Passionsspiele Salmünster e.V. | Vorstand | Postfach 1124 | 63620 Bad Soden-Salmünster

Theaterworkshop für geflüchtete Jugendliche

Theaterworkshop für geflüchtete Jugendliche

Regisseurin Saison Laura Nerbl leitete am Freitag dem 20.Oktober einen Theaterworkshop im katholischen Pfarrheim in Salmünster. Dieses Angebot nahmen 12 Jugendliche und junge Erwachsene wahr, welche als Flüchtlinge nach Deutschland kamen und nun in eigenen Wohnungen oder unter anderem im „Schloss Hausen“ leben.

Der dreistündige Workshop begann mit Aufwärmübungen für Stimme und Körper, gefolgt von verschiedenen Spielen zur Förderung der Körperwahrnehmung. Mittelpunkt der Veranstaltung war ein Pantomime-Spiel bei welchem die Teilnehmenden immer wieder wechselnde Standbilder erzeugten und dabei aufeinander reagieren mussten. Ziel des Nachmittags war es, junge Menschen für das Theaterspielen zu begeistern und die Freude an den Passionsspielen zu teilen.

 

Unser Spendenprojekt

In der kommenden Saison werden wir als Passionsspiele Salmünster das „Hand in Hand“-Projekt durch Spenden fördern. Hierbei handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem Christlichen Jugenddorfwerk Deutschland (CJD) und dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. (SkF), bei der unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge unterstützt werden und ihnen durch Patenschaften bei der Integration geholfen wird.

 

Wer ebenfalls Bühnenluft schnuppern möchte, kann sich gerne für jegliche Art von Rollen bei maria.hummel@passionsspielesalmuenster.de melden. Karten für die Aufführungen gibt es hier online oder telefonisch: 0157 / 73435413.

Add Your Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *