Passionsspiele Salmünster e.V. | Vorstand | Postfach 1124 | 63620 Bad Soden-Salmünster

Neue Bühnenteile und bessere Akustik

Neue Bühnenteile und bessere Akustik

Schon nach den Schulferien dieses Sommers beginnen die Proben für die kommende Saison der Passionsspiele Salmünster.

Aber nicht nur die Mitwirkenden bereiten sich vor, auch die Bühne will für die kommenden 12 Aufführungen und zahllosen Proben bereit sein.
Wie die Hauptbühne, wird auch bald die Hochbühne aus professionellen Veranstaltungsbühnenteilen bestehen. Diese garantieren sichere Aufführungen dank TÜV-Prüfung – außerdem sind sie weitaus langlebiger als die zuletzt genutzte Holzbühne.

Ebenfalls konnte Benjamin Emeling (Technikbeauftragter) bei einer Firmenaufösung insgesamt über 50 Meter Traversen aus Aluminium für die Passionsspiele bekommen. Diese werden in Zukunft für einen sicheren Halt der Scheinwerfer und Leinwände auf der Hochbühne sorgen.
Der Verein plant in den Jahren zwischen den Aufführungen auch das Vermieten der vorhandenen Ausrüstung.

 

Bereits vor dem Probenstart im August wird außerdem die neue Tontechnik getestet. Diese soll, wie viele andere Maßnahmen, die Akustik weiter verbessern und die besonderen Klangeigenschaften der Pfarrkirche St. Peter und Paul unterstützen.

Add Your Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *