Passionsspiele Salmünster e.V. | Vorstand | Postfach 1124 | 63620 Bad Soden-Salmünster

Inszenierung 2004

Die Akteure
120 Jugendliche, Kinder und Erwachsene – unabhängig welcher Konfession oder Religion – interpretieren die Inhalte der Passionsgeschichte mit Leidenschaft und großem persönlichen Einsatz.

Die intensive Beschäftigung mit der Passionsgeschichte macht die Teilnahme dabei auch zu einer persönlichen Erfahrung mit dem eigenen Leben und dem eigenen Glauben.

Publikationen

Flyer zum Download.

Der Leitgedanke

Ich bin gekommen, um Euch zu dienen!

Die Passionsgeschichte
Jesus von Nazareth, geboren in Bethlehem. Zimmermann aus Galiläa. Ausgezogen, um der Menschheit zu dienen. Verraten von einem Freund. Ängstliche Hohepriester, die befürchten ihre Macht zu verlieren, forderten seinen Tod.
Pilatus wurde unter Druck gesetzt, ihn zum Tod durch Kreuzigung zu verurteilen.
Gestorben, um die Menschheit zu befreien – ihr zu dienen

Unsere Intention
Wir inszenieren das Leben Jesu – kombiniert mit Gedanken junger Menschen.

Die Bereitschaft, nicht nur in der heute oft nur spaßorientierten Gesellschaft zu leben, sondern auch unseren Glauben zu leben – ja vorzuleben und durch das Salmünsterer Passionsspiel zu verkünden!

Unser Ziel ist es, die richtigen Fragen zu stellen. Beantworten muss diese dann jeder für sich selbst.